IF:FBK-Podcast „Vom Parkhaus zum Rooftop-Kino“ mit Vorstandsmitglied Iris Loos

„Im Fokus: Film Bildung Kino“ (IFFBK) entstand in Kooperation der Kinemathek Karlsruhe e.V., der Medienwerkstatt im Werkstatthaus Stuttgart und freien Filmvermittler*innen.

In persönlichen Gesprächen über Filmbildung und -vermittlung werden unterschiedliche Interessen und vielfältige Perspektiven vorgestellt. Das Projekt soll die komplexe Situation der Filmbildung und Filmvermittlung in Deutschland aufzeigen.

Für den Podcast stand Iris Loos, Fachbereichsleiterin Film und Medien bei der vhs Stuttgart, Alexander Bischoff von der Medienwerkstatt ausführlich Rede und Antwort.
Podcast anhören.

FerienFilmWorkshop für Filmfans zwischen 8 und 12 Jahren

Wer möchte seinen eigenen kleinen Film machen?

Mit der Unterstützung von Profis könnt ihr euren Trickfilm mit Sounddesign produzieren.
In der Gruppe werdet ihr euch die Handlung für euren Film überlegen, gemeinsam die Figuren und die Kulisse basteln, dann den Film „drehen“ und schließlich noch vertonen. Am Ende des Workshops bekommt ihr euer Werk mit nach Hause, um es Familie und Freunden zeigen zu können. Weitere Informationen zum Workshop.

Das HFM zu Gast beim 21. Medien-Meeting

Beim Netzwerktreffen der Medieninitiative Region Stuttgart am 13.10.2021 im Breuninger-Parkhaus bot sich die einmalige Gelegenheit, die Konzeption und den aktuellen Planungsstand des Haus für Film und Medien rund 200 Kreativ- und Kulturschaffenden vorzustellen.

An dem Abend wurde zudem über die Rolle und sich bietenden Chancen des HFM für die Zukunft der Quartiersentwicklung und der StadtRegion diskutiert. Hier geht es zum Artikel vom 15.10.2021 in den Stuttgarter Nachrichten.

Das HFM ist am Standort präsent

Anlässlich von „CURRENT – Kunst und urbaner Raum“ in Stuttgart haben wir in Bezugnahme und in Sichtweite zur Installation „Glitch Klitsche“ von Sylvia Winkler und Stephan Köperl (http://www.current-stuttgart.de/de/events/glitch-klitsche) am zukünftigen Standort des HFM plakatiert.

Die Plakataktion ist begrenzt auf den Zeitraum des transdisziplinären Festivals vom 9.-19. September 2021.

Unser besonderer Dank gilt der Firma E. Breuninger GmbH & Co. für die zur Verfügungstellung ihrer Werbefläche.

1. Pop-Up-Event am 02.07.2021

Der Verein Haus für Film und Medien Stuttgart e.V. engagiert sich seit Jahren in einer gemeinschaftlichen Initiative mit der Landeshauptstadt Stuttgarter für den Bau einer zentralen Kultureinrichtung, in der alle Formate des Bewegtbilds von Film und Animation über Games bis zu Virtual Reality ein Zuhause finden.
Bis zur Eröffnung des Hauses im Jahr 2027 auf dem Areal des Breuninger Parkhauses in Stuttgart-Mitte möchten wir mit verschiedenen Pop-Up-Events Einblicke in das zu erwartende Programm geben. Weitere Veranstaltungen sind geplant und werden in den kommenden Monaten folgen.

An unserer ersten Veranstaltung SPACES FOR ANIMATION können Sie unter diesem Link https://zoom.us/j/96720496263 und der ID 967 2049 6263 teilnehmen. Wir freuen uns, Sie am 2. Juli 2021 begrüßen zu dürfen.

 

Wir für Stuttgart

Der Verein Haus für Film und Medien e. V. steht mit seinen 24 Mitgliedern für gesellschaftliches Miteinander, gegenseitigen Respekt und kulturelle Verantwortung.

Gemeinsam gestalten wir an einem lebens- und liebenswerten Stuttgart mit und setzen ein Zeichen für eine liberale, tolerante und weltoffene Stadt – jetzt und nach der Eröffnung 2027!

Eine ausführliche Beschreibung unserer Pläne und Ziele finden Sie in unserem Positionspapier.